Article search 
  
 Products 

New items
Special offers
Latex for Ladies
Latex for Gentlemen
Leather
Textiles
Masks
Hands & Feet
Bondage
Accessories
Latex Bedding
Latex sleep sacks
Latex by the metre
Latex supplies
Latex care
Latex storage
Toys
Condoms & Lubricants
Dildos & plugs
Posters & Catalogue
Magazines & Books
Gift vouchers
Discontinued items

 Customer-Login
eMail:
Password:

Forgotten password?
Reactivate Account
New Account
» Home

BLACKSTYLE Impressum und AGB


Verantwortlich für Text, Bildmaterial und Layout
Latex Berlin Handelsgesellschaft mbH
Geschäftsführer: Thomas Bischoff
Seelower Straße 5, 10439 Berlin

Handelsregister Eintragung: HRB 97415 B, AG Berlin Charlottenburg
Ust.Id.Nr.: DE814499731

Zentrale Geschäftsadresse: Seelower Str. 5, 10439 Berlin

Fon:. + 49 (0)30 44 68 85 95
Fax: + 49 (0)30 44 68 85 94
E-Mail: info@blackstyle.de


Grafik
bildwerker.de

Fotografie
Andreas Fux

Jugendschutzbeauftragter
Dr. Malte C. G. Marquardt, LL.M., Rechtsanwalt
www.ma-rechtsanwaelte.de
Kurfürstendamm 183
10707 Berlin

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Blackstyle, Latex Berlin Handelsgesellschaft mbH

1. Geltungsbereich

Verträge werden nur nach Maßgabe der nachstehenden Bedingungen in ihrer jeweils neuesten Fassung geschlossen. Maßgeblich für die Einbeziehung in den jeweiligen Vertrag sind die zum Zeitpunkt des Vertragsschluss gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Hiervon bleiben Individualvereinbarungen unberührt. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass ihnen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass auf diese nochmals hinweisen wäre. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers werden nicht Vertragsbestandteil, sofern deren Geltung durch Blackstyle nicht ausdrücklich zugestimmt wird.

2. Angebote und Vertragsabschluss

Die Katalogangaben oder Angaben im Ladenlokal oder in elektronischen Medien (insbesondere auf der Website) stellen keine Angebote, sondern lediglich Produkt- und Preisinformationen dar. Der Vertrag kommt durch Abbuchung des Kaufpreises von der Kreditkarte des Kunden, der Zusendung der Annahmeerklärung oder der Ware zustande, je nachdem was zuerst erfolgt.

3. Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen
(1) Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht bei dem Abschluss von Fernabsatzverträgen gemäß § 312 c BGB zu, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben. Unternehmern steht kein Widerrufsrecht zu und wird diesen von Blackstyle auch nicht eingeräumt.

(2) Widerrufsrecht für Verbraucher:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Blackstyle, Latex Berlin Handelsgesellschaft mbH
Seelower Straße 5
10439 Berlin
Tel: +49-30-44 68 85 95
Fax: +49-30-44 68 85 94
E-Mail: info@blackstyle.de.

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


(3) Das gesetzliche Widerrufsrecht gemäß § 355 BGB besteht gem. § 312 g BGB u. a. nicht bei Verträgen

a) zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

b) Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

c) Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

d) Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,

e) Verträge, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich aufgefordert hat, ihn aufzusuchen, um dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten vorzunehmen; dies gilt nicht hinsichtlich weiterer bei dem Besuch erbrachter Dienstleistungen, die der Verbraucher nicht ausdrücklich verlangt hat, oder hinsichtlich solcher bei dem Besuch gelieferter Waren, die bei der Instandhaltung oder Reparatur nicht unbedingt als Ersatzteile benötigt werden.

4. Rücktritt bei Nichtverfügbarkeit

Blackstyle ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn die bestellte Ware ohne Verschulden von Blackstyle nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird Blackstyle den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und Gegenleistungen des Bestellers unverzüglich erstatten.

5. Preise, Lieferungen und Gefahrenübergang

Sämtliche Preisangaben beinhalten alle Steuern und sonstigen Preisbestandteile, sofern sich aus der Preisangabe oder dem Katalog nichts Abweichendes ergibt. Zusätzlich fallen Liefer- und Versandkosten an, die im Rahmen des konkreten Angebots gesondert ausgewiesen werden. Die Waren werden ganz überwiegend von Blackstyle in Handarbeit gefertigt. Die Lieferzeit beträgt 10 Werktage. In der Praxis bemühen wir uns um kürzere Lieferzeiten.
Für Verbraucher gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der verkauften Sache geht erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Werden Waren mit offensichtlichen Schäden oder Transportschäden angeliefert, so sind diese möglichst sofort beim Spediteur oder Zusteller zu reklamieren und unverzüglich Blackstyle mitzuteilen. Die Versäumung einer Reklamation oder Mitteilung an Blackstyle hat für die gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere von Gewährleistungsrechten keinerlei Konsequenzen. Blackstyle wird jedoch geholfen, seine eigenen Ansprüche gegenüber Dritten, insbesondere dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.
Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der Verschlechterung der verkauften Sache geht auf den Unternehmer über, sobald die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist. Für Kaufleute gilt § 377 HGB.

6. Zahlung, Zahlungsverzug, Abnahmeverzug

Blackstyle liefert gegen Vorkasse oder Nachnahme und ist nicht zur Vorleistung oder dazu verpflichte, die Bezahlung per Kreditkarte zu akzeptieren. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse wird dem Kunden die Bankverbindung von Blackstyle in der Auftragsbestätigung genannt. Nach Zahlungseingang wird die Ware versandt. Bei Auswahl der Zahlungsart Nachnahme fallen zusätzliche € 3,00 als Kosten an. Zusätzlich sind 2,00 Euro direkt an den Zusteller zu entrichten. Bei der Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte erfolgt die Belastung der angegebenen Kreditkarte mit Abschluss der Bestellung.
Wenn Blackstyle gegen Rechnung liefert, tritt Verzug mit der Folge der Entrichtung von Verzugszinsen spätestens 30 Tage nach Lieferung und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung ein. Für den Fall des Zahlungsverzugs berechnet Blackstyle Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszins, bei Unternehmern 9 Prozentpunkten über dem Basiszins. Bei Verzug mit einer Entgeltforderung wird zusätzlich die gesetzliche Verzugspauschale von 40,- € i.S.d. § 288 Abs. 5 BGB berechnet. Die Geltendmachung eines weitergehenden Schadens von Blackstyle wird hierdurch nicht berührt.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises behält sich Blackstyle das Eigentum an der gelieferten Ware vor. Bei Verträgen mit Unternehmern behält sich Blackstyle das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Unternehmer dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen tritt der Unternehmer – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an Blackstyle im Voraus ab, die diese Abtretung annehmen. Blackstyle darf die Abtretung offenlegen und diese Forderungen auch selbst einziehen, soweit der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt.

8. Gewährleistung und Haftung, Aufrechnung, Abtretung

(1) Die Gewährleistung und Haftung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit Übergabe der Ware; sofern es sich bei dem Besteller um einen Unternehmer handelt, ist die Gewährleistung auf 1 Jahr beschränkt. Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch Blackstyle, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden a) bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, b) bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist, c) bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) d) im Rahmen eines Garantieversprechens oder e) soweit das Produkthaftungsgesetz Anwendung findet.

Im kaufmännischen Geschäftsverkehr ist erforderlich, dass der kaufmännische Kunde seinen nach §§ 377, 378 HGB bestimmten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß nachgekommen ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von Blackstyle, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

(2) Bei Vorliegen eines Gewährleistungsfalls wenden Sie sich bitte an:

Blackstyle, Latex Berlin Handelsgesellschaft mbH, Seelower Str. 5, 10439 Berlin,
Fax: +49-30-44 68 85 94, E-Mail: info@blackstyle.de.

(3) Im kaufmännischen Verkehr ist ein Zurückbehaltungsrecht mit Ausnahme anerkannter, unbestrittener oder rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ausgeschlossen. Die Abtretung von Forderungen gegen Blackstyle aus diesem Vertragsverhältnis ist nur mit dessen vorheriger schriftlicher Zustimmung zulässig. Dies gilt nicht, sofern das Rechtsgeschäft, das die Forderung begründet hat, für beide Teile ein Handelsgeschäft ist oder der Schuldner eine Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

9. Datenschutz

Alle personenbezogenen Daten werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Soweit Sie nicht im Einzelfall eine ausdrückliche Einwilligung zu einer weitergehenden Erhebung/Verarbeitung/Nutzung Ihrer Daten erteilen, gilt Folgendes: Blackstyle erhebt nur die im Rahmen des Bestellvorgangs eingegebenen personenbezogenen Daten, um den Kaufvertrag mit Ihnen durchführen zu können, und zwar Ihre/n Name, Adresse, Email-Adresse, und außerdem, sofern Sie hierzu freiwillig Angaben machen, Ihre/n Firma, Anrede, Telefonnummer, Telefaxnummer, USt-Ident-Nr. und eine abweichende Lieferanschrift. Sofern Sie mit Kreditkarte bezahlen, werden auch Ihre Kreditkartendaten erhoben. Blackstyle speichert die Daten ausschließlich zur Bearbeitung und Abwicklung Ihrer Bestellung und nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Die Daten werden anschließend gelöscht. Die Daten werden nur an Dritte übermittelt, wenn dies zur Durchführung des Kaufvertrages und der Lieferung erforderlich ist. So erhält beispielsweise das Versandunternehmen von Ihren Daten insoweit Kenntnis, als dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Kreditkartenzahlungen werden Ihre Zahlungsdaten an die Kreditkartengesellschaft übermittelt. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben. Sie können Ihre gespeicherten Daten kostenfrei bei Blackstyle abfragen.

10. Speicherung des Vertragstextes

Der Vertragstext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.

11. Haftungsausschluß für fremde Links

Blackstyle verweist auf seinen Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Blackstyle erklärt ausdrücklich, dass keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten genommen werden kann. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links führen.

12. Hinweis zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform)

Die Online-Plattform der EU-Kommission, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend Verpflichtungen aus online geschlossenen Verträgen dient, ist unter folgendem Link erreichbar:
http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@blackstyle.de

13. Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):

Wir sind zwar nicht gesetzlich verpflichtet dazu, aber zu Teilnahme an einem Streitschlichtungsverfahren bei folgender Verbraucherschlichtungsstelle bereit:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8
77694 Kehl am Rhein

www.verbraucher-schlichter.de

Allgemeine Hinweise

Die Kosten, die für ein Streitschlichtungsverfahren anfallen würden, können Sie unter folgendem Link entnehmen:
www.verbraucher-schlichter.de/schlichtungsverfahren/kostenordnung


14. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Vertragssprache und anwendbares Recht

Sofern der Besteller Kaufmann ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand Berlin und Erfüllungsort der Sitz des Verkäufers. Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Vertragssprache ist deutsch.

15. Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einzelner Vertragsbestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An Stelle einer unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung treten die gesetzlichen Regelungen.

AGBprivat 027


Sie können die AGB hier in druckfähiger Form aufrufen und speichern.













 Shopping Cart 
 Shopping Cart is empty.
 Service 

Submission Form
BLACKSTYLE shop
Catalogue & Downloads
Shopping
Sizes
Latexcolours
Care & repair
Glossary
Photo shootings
Links
Data security
Impressum & GBC
Battery & Electro Ordinance
Warnings
Link to the ODR-website

Deutsch


 Newsletter 

 
  subscribe
  unsubscribe
 
 Subscribe our newsletter!


  









© 1998-2006 CosmoShop by Zaunz Publishing XL V6.40